Menu

Das Myfest findet auch 2016 statt, 08.05.2015, Berliner Zeitung

In unserem Morgenticker informieren wir Sie von 7 bis 10 Uhr über Themen, die Berlin, Deutschland und die Welt bewegen. Heute im Fokus: der Gedenktag zur Befreiung vom Nationalsozialismus vor 70 Jahre und das Myfest 2016.

09.55 Uhr: Und eine erfreuliche Nachricht zum Abschluss: Das Myfest in Kreuzberg wird es auch 2016 wieder geben! Darauf haben sich am Donnerstag Bezirksbürgermeisterin Monika Herrmann und die Organisatoren geeinigt. Das beliebte Fest ist dieses Jahr mit 45000 Besuchern fast aus allen Nähten geplatzt - das sorgte für Kritik, unter anderem wurde das Sicherheitskonzept angezweifelt. Für das kommende Jahr soll das Festgelände nun vielleicht über den Kiez SO36 hinaus erweitert werden.


Voll, voller, Oranienstraße. Die Kreuzberger Meile beim Myfest 2014 – schon beim Betrachten des Bildes stellen sich leichte Beklemmungen ein.  Foto: dpa

von Julia Grass

Quelle: http://www.berliner-zeitung.de/berlin/---die-wichtigsten-news-aus-berlin-im-morgenticker---das-myfest-findet-auch-2016-statt,10809148,30648466.html,10809148,30648466.html

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Nach oben

Heraus zum 15. MyFest

Das MyFest ist das seit 2003 jährlich am 1. Mai (Tag der Arbeit, Maifeiertag bzw. Kampftag der Arbeiterbewegung) stattfindende Kundgebung in Berlin-Kreuzberg, das sich an alle richtet und ein großes Angebot bietet. Der Name wird wie „Maifest“ ausgesprochen und ist ein Kunstwort aus diesem Begriff und dem Englischen „my“ für „mein“. Organisiert wird es vom MyFest e.V.

Weiterlesen ...