Menu

World Stage Bullenwinkel (04)

open space performunion

Im Bullenwinkel errichten wir unseren Dorfplatz und laden herzlich ein.

Unser breites Bündnis aus Anwohnern, Handwerkern und Künstlern bittet wie jedes Jahr auf dem Myfest zum Tanz und mit Redebeiträgen und den Performances der „Open Space Performunion“ um ihre Aufmerksamkeit. Dieses Jahr neu dabei sind Vertreter der Community „Earthship Deutschland - Alternatives Bauen“ mit einer Foto Ausstellung und einer Präsentation mit anschließendem Dialog, „Kollektiv Candy“ mit artistischer Kunst, „Ende Gelände“ in der Lausitz und unterschiedlichen Volksentscheid Initiativen mit Ihren Aufrufen von der Bühne und Infoständen am Platz. Zwischen den zwölf Platanen bauen wir unsere Bühne noch selber auf und lassen dieses Jahr wundervolle Live Bands und Acts auf unseren fliegenden Teppich. Wir sind stolz ihnen „Freschard“, „Farfara“, „Transit FM“, „Dung“ und „DJ PogoDina“ präsentieren zu können. Aus Tradition wird die Musik vom Worte gebrochen auf das wir nicht vergessen warum wir hier feiern. Außer den zahlreichen Anwohner- Ständen, den Künstlern und den Vereinen heißen wir Euch willkommen. Volksluxus, Kreuzberg Pavillon, Pelle Mia, die Open Space Perfrmunion und das restliche World Stage Bullenwinkel Kollektiv.

 

Ort: Bullenwinkel/Naunynstr.
10:00 h
»DJ Honey B's Space Musidyssey«[Folklore, Beats und Liedermacher]
11:30 h
»Kollektiv Candy«[Artistenkollektiv: frisch gebacken und verboten süß]
12:15 h
»Freschard«[Band: urban folk music]
13:30 h
14:15 h
»Farfara«[Band: psychedelic kraut driven sound]
16:30 h
17:00 h
»Transit FM«[Band: FunkRockHop]
18:00 h
18:10 h
18:40 h
Volksentscheide[Präsentation und Dialog]
19:10 h
»Urban Voices«[Singen für den Frieden]
19:30 h
»Dung«[Live act: Deep House]
20:30 h
»DJ PogoDina«[punk’n’post – everything]

 

10.00: DJ Honey B’s Space Musidyssey

2Folklore
Beats
Liedermacher

 

 

 

 

 

 

11.30: Kollektiv Candy: Out and About



Das frisch gebackene Kollektiv von Artisten aus ganz Europa versüßt euch den Tag
3a3b Kollektiv Candy
Verschiedenste
Kurzstücke
der zirzensischen Künste, abgeschmeckt
mit einem Hauch Musik.
Lauter Leckerbissen!

www.la-trapezista.de
www.ariane-oechsner.at

 

 

 

 

 

12.15 Freschard

4 FreschardShe writes songs deftly combining folk music, urban daydream, acoustic sounds and electric programming. Born in Dijon,  later waitress in Paris, then bohemian in New York City, Clemence Freschard is now based in Berlin.

www.freschard.com
Boom Biddy Boom : https://www.youtube.com/watch?v=QUk6e9b-txA
investigate : https://www.youtube.com/watch?v=GCoDjtcOqQI
tweet tweet Egersund : https://www.youtube.com/watch?v=L482WwVg8sE

 

 

13.30 Eartship Biotecture Deutschland

5a eartship5b GB ebd logo 2013 rasterizedEarthship Deutschland ist ein Community für alternatives Bauen, Lernen und Leben. In unserem Netzwerk werden Formen des alternativen und gemeinschaftlichen Bauens geteilt, diskutiert und entwickelt. 


Earthships

sind die Antwort auf die unermessliche Müllproduktion unserer heutigen Zivilisation, die exzessive Verschwendung von Trinkwasser und Energie, die ausufernden Kosten zentralisierter Versorgungssysteme und die offensichtliche Unausgewogenheit zwischen moderner Architektur und unserem natürlichen Lebensraum.

 

14.15 Farfara

6a Farfara6b Farfara IKSVFarfara sind eine dreiköpfige Band aus Istanbul die seit ihrer frühen Jugend zusammen Musik machen.
Nach Unmengen von Homerecordings, Live-Shows und durch ihren unstillbaren Durst nach Improvisationen, hat die Band ihren Weg vom Shoegaze und Ambient Rock hin zu einem psychedelischen, Krautrock getriebenen Sound eingeschlagen. Ätherische Gitarreneffekte mischen sich mit Schlagzeug, Bass und Synths zu einer allumfassenden Sinneserfahrung.
 farfara.tumblr.com, farfara.bandcamp.com, soundcloud.com/farfara, https://www.facebook.com/farfaramusic

16.30 Open Space Performunion „Manipulation“

7 Open space c Luz ScherwinskiPerformance mit Funkkopfhörern mit Einbindung freiwilliger Performer aus dem Publikum.

Ab 14.15 - 16.30 Uhr: Kopfhörer/ Performance Workshop. Kopfhörer- Ausgabe vor dem Volksluxus/ Naunynstr. 52 gegen Pfand. Gemeinsame Performance um 16.30 Uhr! Sei dabei!

http://www.openspace32.de/


Open Space Performunion (Berlin): "The Field of Freedom is Shrinking and Freedom Needs a Field". Dieses Zitat von Paul Virillo beschreibt die Motivation des internationalen Künstlerkollektivs der Open Space Performunion den öffentlichen Raum in ein real time live art happening zu transformieren.

17.00 Transit FM FunkRockHop aus Berlin.

8b Transit FM fotoPack dir Antennen auf's Dach, stell den Empfang auf volle Kraft denn wir senden hausgemacht die Frequenz die du liebst mit nem dicken Beat der kracht. Also alle aufgewacht denn hier kommen 10tausend Watt. Dreh den Regler laut...

Video: Transit FM "Round and round" - live
Audio: https://soundcloud.com/transit-fm

18.00 Ankündigung der 18 Uhr Demonstration

18.10 Open Space Performunion „Hope“

10 open space performunion2Performance auf dem Platz.

Mit Performances
"The White color Guard- Every flag is a Borde and borders kill“,
"Living Bauhaus,
"Tag der Arbeit" konfrontiert sich die Gruppe und das Publikum mit den Themen Flucht, Verdrängung und
dem Recht auf Arbeit schon seit der Gründung des Myfestes.

Dabei arbeitet die Performunion niemals aggressiv polemisch sondern schafft mit künstlerischen Mitteln
und physischer Präsenz Imagination und Suggestion.

http://www.openspace32.de/

 

 

18.40 “Volksentscheide retten“ und “Fahrrad- Volksentscheid“

11 VolksentscheidePräsentation auf der Bühne. Infostände von Volksentscheid-retten, die Initiative Fahrrad-Volksentscheid und Mehr Demokratie findet ihr an unserem Platz.


Initiative "Volksentscheid-retten.de" - Gesetz zur Stärkung der direkten Demokratie -
Wie ihr alle wahrscheinlich wißt sind Volksentscheide fast die einzige Möglichkeit für die Bevölkerung außerparlamentarisch u. parteienunabhängig demokratische Grundrechte u. existenzielle Grundbedürfnisse zu schützen, durchzusetzen u.
Fehlentscheidungen der etablierten Parteien zu korrigieren.
Darum machen wir einen Volksentscheid zur Stärkung der direkten Demokratie, weil die aktuelle Volksentscheidgesetzgebung eine zahnlose Wahlkampfatrappe der Regierungsparteien geworden ist.
SPD-O.B. Müller spricht davon " die Dominanz der direkten Demokratie muß man zurückdrängen",
Innensenator Henkel will die Gesetzgebung für Volksentscheide verschärfen u. erschweren.
Dagegen setzen wir diesen Volksentscheid zum Schutz u. Stärkung der direkten Demokratie.

https://www.youtube.com/watch?v=oiznhs0dQLE&feature=youtu.be

www.volksentscheid-retten.de

 

 

 

 

 

 

 

19.10 Urban Voices Singen für den Frieden.
19.30 Dung Live act

12a dung logo12b DUNG

 

 

 

 

 

 

 

DUNG sind tierische Exkremente, die neues Leben fördern. DUNG ist natürlich und stinkt, ist biologisch abbaubar und ein Nährboden für allerlei Kleinstgetier. Es macht Spaß in ihm wie ein Schwein auf LSD und Wodka zu sühlen. Er klingt leicht luftig, geht aber auch schonmal hart zur Sache. In der Entstehung steht immer Spontanität und Ausdruckskraft im Vordergrund. Nichts wäre langweiliger als ein rein elektronisch vorgefertiger DUNG. Dieser hier ist immer neu und nur für euch bestimmt. https://soundcloud.com/dung-1, on.fb.me/1JJGWQq

20.30 DJ PogoDina punk’n’post - everything

13 DJ PogoDinaOur Djane comes all the way from Minsk.
DJ PogoDina with punk to post-punk, rock'n'roll to pub-rock, synthpop to indie, garage to experimental …
https://www.youtube.com/watch?v=ai70MuMHx_E

www.mixcloud.com/post-everything

www.facebook.com/DJPogoDina

Letzte Änderung amSamstag, 30 April 2016 08:33
Nach oben

Heraus zum 14. MyFest

Das MyFest ist das seit 2003 jährlich am 1. Mai (Tag der Arbeit, Maifeiertag bzw. Kampftag der Arbeiterbewegung) stattfindende Kundgebung in Berlin-Kreuzberg, das sich an alle richtet und ein großes Angebot bietet. Der Name wird wie „Maifest“ ausgesprochen und ist ein Kunstwort aus diesem Begriff und dem Englischen „my“ für „mein“. Organisiert wird es vom MyFest e.V.

Weiterlesen ...

MyFest 2016

Aktuelle Bühnenprogramm:

MyFest 2016 Programm

 pdfMyFest_2016_Programm.pdf